Die 5 Goldenen Regeln für Deinen perfekten One Night Stand! Blog / Sex

Vorweg: One Night Stands gehören einfach zum Erwachsenwerden dazu und deshalb sollte man das auch schon öfters probiert haben!

Man kann ja davon halten was man will, aber ich glaube jeder von uns hatte schon einmal einen One Night Stand. Egal ob betrunken nach einer Party (was eigentlich nicht zu zu empfehlen ist), im Urlaub (was eigentlich sehr zu empfehlen ist) oder sonst wo…

Ich glaube wir sind sind alle alt genug, um offen darüber zu sprechen oder nicht?

porno-generation-sex-spotted-südtirol-blog-900_600

Hier unsere 5 Goldenen Regeln die du unbedingt einhalten solltest, damit du ein solches Abenteuer im Nachhinein nicht bereust!


1) Safer Sex, bau ja keinen Scheiss!

Oft ist ein One Night Stand eine einmalige Sache (was auch total Ok ist), aber trotzdem solltest du bzw. ihr euch IMMER schützen!

Damit du nicht später darunter zu leiden hast, dass du eine Nacht (oder auch öfters) Spaß hattest verhütet einfach beim Sex. Ich glaube jeder sollte mittlerweile über Geschlechtskrankheiten aufgeklärt sein (und ja die gibt es auch im ruhigen, schönen Südtirol) und ich glaube die wenigsten haben Bock nach einen ONS Vater oder Mutter zu werden.

Besonders wenn man seinen Sexpartner (was ja oft der Fall ist) erst wenige Stunden vorher kennen gelernt hat… also Jungs und Mädels stay Safe! Und wenn ihr kein Kondom dabei habt, dann lasst es einfach…es ist es nicht wert!

Am besten du kaufst dir gleich eine 100er Packung und punkerst diese zuhause, man(n) weiß ja nie 😉


2) Telefonnummer, gehört dazu.

Egal wie der Abend oder noch besser die Nacht verlaufen ist. Hau in der Früh nicht einfach ab! Lass deine Nummer dort, verabschiede dich ordentlich und bedanke dich 😉

Ja, das Aufwachen am nächsten Tag kann oft peinlich sein aber egal… Wir sind alle alt genug um uns auch dementsprechend zu verhalten.

Wenn du schnell weg musst (warum auch immer) lass einen Zettel mit deiner Nummer oder Email Adresse dort…das gehört sich einfach! Wer weiß vielleicht wird aus dem One Night Stand auch ein Two Night Stand 😉


3) Morgen-Sex ist nicht selbstverständlich!

Eine zweite Runde am Morgen nach dem Aufwachen ist nicht selbstverständlich aber möglich. Taste dich nach dem Aufwachen ganz leicht an deinen Aufriss an und schau was geht.

Viele bereuen zwar was sie am Vortag gemacht haben oder sind zu verkatert um nochmals Sex zu haben. Aber probieren kostet ja nix, aber selbstverständlich ist es nicht!


4) Kündige deinen Besuch an!

Wenn du jemanden zu dir mit nach Hause nimmst kündige unbedingt deinen nächtlichen Besuch an (außer du wohnst alleine). Das bedeutet jetzt nicht, dass du so laut wie möglich beim Heimkommen oder später im Bett sein solltest damit das ganze Dorf aufwacht!

Es gibt nix peinlicheres, als wenn am Morgen deine Mitbewohner oder noch schlimmer deine Mutter ins Zimmer kommt und dich halb nackt mit jemand Fremden im Bett sieht. Glaubt mir, das ist extrem peinlich!

Der Klassiker: stell die Schuhe (also beide Paare) vor die Türe oder hänge eine Socke an den Türgriff.


5) Gib alles, immer!

Eine ganz wichtige Regel: Gib alles, immer! Damit Du auch nicht so schnell vergessen wirst 😉


Du hast gute oder schlechte Erfahrungen mit One Night Stands gemacht oder kennst noch Regeln welche hier in der Liste fehlen?

Schreib deine Empfehlungen einfach in den Kommentaren.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile dies doch mit deinen Freunden und hilf ihnen weiter 😉


Kommentare

  1. Hi, Heidi. Desmol gonz kurz.
    Wenn i deinen Sotz glesn hon :“..und ich glaube die wenigsten haben Bock nach einen ONS Vater oder Mutter zu werden…“
    donn denk i spontan an den Fränziball seinerzeit, wia a bor Schualkollegn und Kolleginnen (jo a die Madler!!!) von mir in Vortog ba do Ballvorbereitung die Kartone mit den Kondome aufgetun und sämtliche Kondome glocht hobm.
    Wos moansch, wia viele unerworteterweise Voter od. Muater gwortn sein.
    Deswegn hon i olm meine eigenen dobei und drink a mein Glasl aus, bevor i zan tonzn geah. Es gib gnua „Furbi“ (mein Voter sog olm, Vorsicht bei die Fraun, dei sein bsunders einfollsreich :-))dei dir uans ans Zuig flickn welln.
    Meine Devise isch, wos i unschoff, zohl i und ondos kimp mir net afn Tisch. Wenn i Bekonntschoftn hon, donn seinse meine Gäst und net umgekehrt. Und es wor net seltn, dass i solche „faule“ Bekonntschoftn kommentarlos stian glossn hon und weck bin. I will mi net inwickln lossn und wenn i so eppes merk, donn wors des. Basta!
    Übrigens zu dem Satz:“ …deine Mutter ins Zimmer kommt und dich halb nackt mit jemand Fremden im Bett sieht..!
    ist mir passiert, aber es war keine Fremde, sondern unser Hausmädchen…und ich noch keine 16. Wenn mir da nicht mein Dad geholfen hätte, ich weiß nicht, was dann passiert wäre. Mannomann

  2. jamboistu sagt: Mai 8, 2016 at 11:43 pm

    ober hundertprozentig a frau gschrieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*